Räuchern - gefühlsecht - andrea krasensky

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Räuchern
 
Die Geschichte des Räucherns ist so alt, wie die Menschheit selbst. Schon früh hat der Mensch die wärmenden Kräfte des Feuers, aber auch die wohltuende Wirkung der Düfte, die beim Räuchern entstehen, entdeckt.

Beim Räuchern geht es darum, Räume, Häuser, Wohnungen und auch Personen von negativen oder fremden Energien zu befreien… z.B. mit Salbei oder Weihrauch. Salbei ist ein intensiver Reiniger. Es können aber auch individuelle Mischungen verwendet werden, je nach Vorliebe.

Nach der Reinigung wird mit positiver Energie aufgefüllt.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü