Meditation - gefühlsecht - andrea krasensky

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Meditationen

In den alten Philosophien wurde die Meditation als Übung empfohlen, um das spirituelle Wachstum zu fördern, indem sie uns den Zugang zu unserem Inneren erlaubt. In der heutigen Zeit haben wir oft eine ganz andere Motivation um die Meditationen zu machen. In erster Linie fördert die Meditation die körperliche und seelische Entspannung. Sie verbindet Körper, Geist und Seele zu einer Einheit und ermöglicht so das bewusste Erfahren unseres persönlichen Daseins. Ebenso wie das bewusstere Erleben unserer Umgebung. Sie benötigt nicht viel unserer Zeit und sie kann unser Leben sehr bereichern und entschleunigen. Es wird behauptet, dass etwa 20 Min. Meditation dem Körper so viel Erholung bringt wie drei Stunden Schlaf.

Je entspannter wir sind, desto besser können wir Stress abbauen, neue Kraft schöpfen, uns konzentrieren, kreativer sein und Lösungen für unsere Alltagsprobleme finden.

Meditationen nach persönlicher Anmeldung.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü